Gasteiner Heilstollen

Cranio Sacrale Therapie: Wirkung & Anwendungsgebiete

In der craniosacralen Osteopathie – einer der drei Säulen der Osteopathie – werden Fehlfunktionen auf der Ebene des gesamten Nervensystems, der Gehirnflüssigkeit sowie der knöchernen und membranösen Verbindung von Schädel und Kreuzbein behandelt.

Ablauf & Wirkung:

Die weiche, sanftrhythmische Grifftechnik stellt eine Schwingungs- und Resonanztherapie von Schädel, Wirbelsäule und Becken dar mit dem Ziel, die harmonische, symmetrische, kräftige, aber ruhige Ausbreitung des cranialen Impulses vom Kopf aus über den gesamten Körper wieder herzustellen.