Gasteiner Heilstollen

Flächen-Lasertherapie Arthrose

Bei Arthrosen der großen und kleinen Gelenke (vor allem auch der Fingergelenke mit Heberden-Arthrose, Bouchardarthrose, Rhizarthrose) sowie bei Sehnenansatzreizungen kann mittels ärztlich geleiteter Lasertherapie eine zusätzliche Schmerzlinderung durch punktuelle oder kleinflächige Anwendung bewirkt werden – diese Wirkung ist wissenschaftlich fundiert.

Der therapeutische Laserstrahl setzt entzündungshemmende und schmerzlindernde Prozesse direkt am Ort des Auftreffens in Gang. Es lassen sich aber teilweise auch Akupunkturpunkte mit Lasertherapie behandeln, so dass der Laserstrahl den Nadelreiz ersetzt. Neben schmerzhaften Prozessen des Bewegungsapparates können verschiedene Hautveränderungen (wie z.B. auch beginnender Herpes der Lippen) mittels Lasertherapie zur schnelleren Abheilung gebracht werden. Flächen-Lasertherapie ist auch für Psoriasis-Patienten sinnvoll.