Gasteiner Heilstollen

Erfahrungsberichte zur Fibromyalgie-Therapie im Gasteiner Heilstollen

In diesem Abschnitt erzählen jahrelange, treue Therapiegäste ihre Geschichte über die Fibromyalgie-Therapie im Gasteiner Heilstollen. Wir aktualisieren die Liste laufend. Wenn auch Sie Ihren Erfahrungsbericht an Interessierte weitergeben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Reinhard Wild
54 Jahre, Nagelberg/ Österreich
Diagnose Fibromyalgie, COPD, Osteoporose

Seit 2013 komme ich in den Gasteiner Heilstollen zur Kur. Schon nach der ersten Radontherapie zeigte sich ein enormer Wirkungserfolg: Ich konnte meine Schmerzmittel auf die niedrigste Dosis reduzieren und andere Medikament gänzlich absetzen. Ein weiterer Effekt der Kur war, dass ich endlich wieder Bewegung machen konnte und in Verbindung mit einer kleineren Ernährungsumstellung ganze 30 Kilogramm abgenommen habe. Mir ist es also gelungen, mit (bis jetzt) nur zwei Kuren im Radonstollen den Teufelskreis der Fibromyalgie zu durchbrechen. Jetzt habe ICH die Schmerzen im Griff und nicht mehr die Schmerzen mich! Gerne möchte ich anderen Betroffenen daher vermitteln, dass es mit der Radontherapie im Gasteiner Heilstollen eine Möglichkeit gibt, wieder eine bessere Lebensqualität zu erlangen.

Link
Gabriele Schwarz
50 Jahre, Kefenrod, Deutschland
Diagnose Fibromyalgie

Es gab einen Zeitpunkt in meinem Leben, an dem ich schon alle Hoffnung aufgegeben hatte, dass irgendetwas gegen meine unerträglichen Schmerzen hilft. Heute geht es mir dank der Fibromyalgie-Therapie im Gasteiner Heilstollen ziemlich gut, und das ohne jegliche Medikamente! Wenn ich könnte, würde ich alle Menschen, die mit Schmerzen kämpfen, in den Heilstollen nach Gastein schicken. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen, weil ich nie wieder solche schlimmen Schmerzen haben will.

Link
Karin Gussmack
44 Jahre, Rosenau, Österreich
Diagnose Fibromyalgie

Seit Jahren trage ich den schweren Mantel der Fibromyalgie mit mir herum.
An einem „Fibro“-Wochenende lernte ich den Gasteiner Heilstollen kennen und kam kurz darauf zur Therapie hierher. Mit jeder Einfahrt fühlte ich mich wohler und leichter. Ich kann „natürlich“ die Heilstollen-Therapie nur „wärmstens“ empfehlen.

Wir empfehlen zur Information auch die eigene Website von Frau Gussmack zum Thema Fibromyalgie:
www.fibroundich.org

Link
Jörg Blum
65 Jahre, Oldenburg, Deutschland
Diagnose Fibromyalgie

In meinem Leben habe ich schon viele Kuren und Therapien mitgemacht. Nur eine hat wirklich geholfen: Durch die Gasteiner Heilstollen-Therapie bin ich trotz Fibromyalgie monatelang absolut schmerzfrei. Meine Erfahrung ist: Es gibt nichts Besseres!

Link
Edith Wimmer
68 Jahre, Bischofshofen, Österreich
Diagnose Fibromyalgie & Polymyalgie

Ich hatte jahrelang Schmerzen, viele Sehnen waren bereits abgerissen, die Muskeln hingen nur mehr runter. Daraufhin hatte ich acht Operationen an den Schultern. Erst vor sieben Jahren wurden die Diagnosen Fibromyalgie und Polymyalgie gestellt. Seit fünf Jahren fahre ich in den Heilstollen und es geht mir wieder gut! Ich erlebe gerade den besten Winter seit zehn Jahren und bin einfach wieder glücklich!

Link
Sabine Schmidt
42 Jahre, Uhingen, Deutschland
Diagnose Fibromyalgie-Syndrom

 

Nach einigen Bandscheibenvorfällen bekam ich so starke Schmerzen, dass ich nachts nicht mehr liegen konnte und tagsüber völlig erschöpft war. Bis zur Diagnose Fibromyalgie dauerte es monatelang – Kortisontherapien und Psychopharmaka halfen nicht. Durch Zufall erfuhr ich von der Fibromyalgie-Therapie im Gasteiner Heilstollen. Meine erste Kur schlug zwar an, die Schmerzen kehrten aber vier Monate später wieder. So startete ich noch einen Versuch mit zehn Einfahrten in den Stollen und siehe da, nach sechs Wochen hatte ich langfristig deutlich weniger Schmerzen. Seither komme ich regelmäßig in den Heilstollen, mit der Wirkung komme ich gut durch das Jahr. Ich bin froh, dass es die Radontherapie gibt, die mir und meinem Körper hilft, die starken Schmerzen zu lindern. Ich komme nächstes Jahr bestimmt wieder!

Link