Heilstollen aktuelle Corona Infos

Aktuelle Maßnahmen

Aktuell gilt nur mehr die Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maske). Wir bitten Sie, sich vor Ihrer Anreise noch einmal über die aktuell geltenden Bestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen in unserem Gesundheitszentrum zu informieren. In unserem Corona-Infoblatt sind alle Maßnahmen im Detail angeführt.

Hinweise zu den Einreisebestimmung nach Österreich finden Sie stets aktuell auf Sicher reisen in Österreich in Corona-Zeiten: Einreise (austria.info)
Für die Rückreise nach Deutschland beachten Sie bitte auch die aktuell gültigen Bestimmungen unter folgendem Link.
Unsere regionale Tourismusorganisation Gastein bietet Ihnen hier aktuelle Corona-Informationen rund um Ein- und Ausreise, Testmöglichkeiten uvm.

 

Corona-Schutzmaßnahmen im Heilstollen

Ein hoher Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter vor einer COVID-19 Infektion ist uns wichtig. Daher haben wir ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt, damit für Sie eine sichere Therapie und Kur möglich ist. Hier die wichtigsten Maßnahmen:

  • Mitarbeiter werden regelmäßig getestet
  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2- bzw. MNS-Maske je nach gesetzlichen Bestimmungen)
  • Abschirmungsmaßnahmen bei Schaltern zur Trennung der Sitzreihen im Zugabteil.
  • Reduktion der Liegeplätze im Heilstollen
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen, verstärkte Belüftung und Einsatz von HEPA-Filtern im Kurhaus zur zusätzlichen Luftreinigung
  • etc.

Sollten Sie Fragen dazu haben, steht Ihnen unser Ärztlicher Leiter Dr. Offenbächer gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen

Wie sie private Einfahrten in den Heilstollen buchen können, haben wir im Artikel Ohne Verordnung in den Heilstollen – so funktioniert‘s – Gasteiner Heilstollen (gasteiner-heilstollen.com) für Sie zusammengestellt. Unsere Pauschalen finden sie hier: Angebote für eine private Buchung

Studien sprechen für „Viren-Feindlichkeit“ des Heilstollenklimas: Aktuelle Informationen und eine aktuelle Publikation finden Sie im Artikel Studien sprechen für „Viren-Feindlichkeit“ des Heilstollenklimas.