Heilstollen Betrieb – Aktuelle Informationen

Wir bitten Sie, sich vor Ihrer Anreise noch einmal über die aktuell geltenden Bestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen in unserem Gesundheitszentrum zu informieren.

Stand Mai 2022 – Im Heilstollen gilt die 2,5G-Regel.

Heilstollen – Infos und Maßnahmen:
Ambulante Patienten aus Deutschland, Schweiz und Südtirol sowie Selbstzahler können ihre Kur wie gewohnt durchführen – es gilt aktuell und bis auf weiteres die 2,5G-Regel bei uns im Gasteiner Heilstollen.

2,5G bedeuten: Vollständig geimpft, genesen: Nachweis über eine Infektion in den letzten 6 Monaten oder ein gültiger negativer PCR-Test (NICHT Antigentest), 72h ab Probeentnahme gültig.

Entnehmen Sie die ausführlichen Informationen unserem Corona-Schutzmaßnahmen-Blatt.

Bitte beachten Sie, dass im Kurhaus des Heilstollens keine Möglichkeit eines PCR-Tests besteht. Alle Infos über Testmöglichkeiten in Gastein finden Sie unter www.gastein.com/aktuelle-informationen. 

Hinweise für stationäre/ambulante Patienten der Österreichischen Sozialversicherung:

Eine vollständige Immunisierung (vollständig geimpft, genesen innerhalb der letzten 6 Monate mit ärztlicher Bestätigung) ist Voraussetzung für eine Kostenübernahme der österreichischen Sozialversicherung.

Hinweise zu den Einreisebestimmung nach Österreich finden Sie stets aktuell auf
Sicher reisen in Österreich in Corona-Zeiten: Einreise (austria.info)
Für die Rückreise nach Deutschland beachten Sie bitte auch die aktuell gültigen Bestimmungen unter folgendem Link

Unsere regionale Tourismusorganisation Gastein bietet Ihnen hier aktuelle Corona-Informationen rund um Ein- und Ausreise, Testmöglichkeiten uvm.

Betriebszeiten:

Für Privatgäste und ambulante Kuren haben wir von Montag bis Freitag geöffnet.

Geschlossen: Oster- und Pfingstmontag, 1. Mai, 15. August, 26. Oktober und 1. November.
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten wegen der Feiertage.

Eine Übersicht der Testmöglichkeiten in Gastein finden Sie stets aktuell hier 

Weitere Informationen

Wie sie private Einfahrten in den Heilstollen buchen können, haben wir im Artikel Ohne Verordnung in den Heilstollen – so funktioniert‘s – Gasteiner Heilstollen (gasteiner-heilstollen.com) für Sie zusammengestellt. Unsere Pauschalen finden sie hier: Angebote für eine private Buchung

Studien sprechen für „Viren-Feindlichkeit“ des Heilstollenklimas: Aktuelle Informationen und eine aktuelle Publikation finden Sie im Artikel Studien sprechen für „Viren-Feindlichkeit“ des Heilstollenklimas.

Corona-Schutzmaßnahmen im Heilstollen

Ein hoher Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter vor einer COVID-19 Infektion ist uns wichtig. Daher haben wir ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt, damit für Sie eine sichere Therapie und Kur möglich ist. Hier die wichtigsten Maßnahmen:

  • Ausfüllen eines COVID 19-Fragebogens vor Kurantritt
  • Zutritt in das Heilstollen-Kurhaus: Es gilt die 2,5G-Regel – getestet, genesen oder geimpft (vollständig immunisiert).
  • Mitarbeiter werden regelmäßig getestet
  • Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2- bzw. MNS-Maske je nach gesetzlichen Bestimmungen)
  • Abstandsregelungen im Kurhaus und in den Therapiebereichen sowie zusätzliche Abschirmungsmaßnahmen bei Schaltern zur Trennung der Sitzreihen im Zugabteil.
  • Reduktion der Liegeplätze im Heilstollen
  • Verstärkte Hygienemaßnahmen, verstärkte Belüftung und Einsatz von HEPA-Filtern im Kurhaus zur zusätzlichen Luftreinigung
  • etc.

Sollten Sie Fragen dazu haben, steht Ihnen unser Ärztlicher Leiter Dr. Offenbächer gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie vor Anreise unsere Infoblätter zum Download, in denen alle Maßnahmen und Infos im Detail angeführt sind.
Heilstollen Corona Infoblatt
Heilstollen Corona Fragebogen