Wissenschaftlich belegt

  1. Schmerz­linderung
  2. Entzündungs­hemmung
  3. Medikamenten­einsparung
  4. Immun­stabilisierung

Natürlich schmerzfrei leben – weltweit einzigartig

Der Gasteiner Heilstollen ist ein Gesundheitszentrum der Radontherapie im österreichischen Gasteinertal. Die Kur im Heilstollen basiert auf Therapieeinfahrten in den 2,5 km langen natürlichen Radonstollen.
Mehr lesen

Die Kombination von hoher Luftfeuchtigkeit, Wärme und Radon im Inneren des Radhausberges in Bad Gastein macht den Heilstollen Gastein zu einer weltweit einzigartigen Therapieform. Lang anhaltende Schmerzlinderung, Einsparung von Medikamenten bis zu einem Jahr und eine Immunstabilisierung sind die wissenschaftlich belegten Effekte der Radontherapie im Heilstollen in Österreich.

Der Gasteiner Heilstollen hilft bei rheumatisch-entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege  und der Haut. Aus medizinischer Sicht wird eine Behandlungsdauer von 2-4 Wochen empfohlen. Pro Woche werden dabei 3-4 Heilstolleneinfahrten absolviert.

Die Heilstollen-Therapie in Gastein ist von österreichischen und deutschen Krankenkassen anerkannt.

Lesen Sie weitere Informationen zum Gesundheitszentrum und der Radontherapie:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Gasteiner Heilstollen ist aktuell wieder geöffnet und wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns willkommen zu heißen!

Vor der Wiedereröffnung haben wir ein umfangreiches Sicherheits- und Hygiene-Konzept erarbeitet und umgesetzt: Von A wie Abstandsregelungen bis Z wie Zutrittsschleuse. Das Corona Sicherheitskonzept im Detail

Im November und Dezember 2020 werden wir voraussichtlich nur für Gäste und Patienten öffnen, die im Rahmen stationärer Heil- und Rehabilitationsverfahren bzw. Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge Aktiv Einfahrten planen. Für Privatgäste sind Einfahrten gerne bis zum 23. Oktober 2020 möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Gasteiner Heilstollen ist ein Gesundheitszentrum der Radontherapie im österreichischen Gasteinertal. Die Kur im Heilstollen basiert auf Therapieeinfahrten in den 2,5 km langen natürlichen Radonstollen.

Die Kombination von hoher Luftfeuchtigkeit, Wärme und Radon im Inneren des Radhausberges in Bad Gastein macht den Heilstollen Gastein zu einer weltweit einzigartigen Therapieform. Lang anhaltende Schmerzlinderung, Einsparung von Medikamenten bis zu einem Jahr und eine Immunstabilisierung sind die wissenschaftlich belegten Effekte der Radontherapie im Heilstollen in Österreich.

Der Gasteiner Heilstollen hilft bei rheumatisch-entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege  und der Haut. Aus medizinischer Sicht wird eine Behandlungsdauer von 2-4 Wochen empfohlen. Pro Woche werden dabei 3-4 Heilstolleneinfahrten absolviert.

Die Heilstollen-Therapie in Gastein ist von österreichischen und deutschen Krankenkassen anerkannt.

Lesen Sie weitere Informationen zum Gesundheitszentrum und der Radontherapie: